Susanne Aernecke - Tochter des Drachenbaums

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
sharrakor Avatar

Von

La Palma wurde gerade von den Spaniern entdeckt, welche sogleich Tod und Verderben bringen. Iriomé, die einheimische Priesterin, soll einen geheimnisvollen Pilz vor den Eindringlingen schützen und verheimlichen. Diesem Pilz wird nachgesagt, tödliche Krankheiten heilen zu können.

Jahrhunderte später in unserem jetzigen Zeitalter wiedergeboren, hat Romy Visionen von Iriomé und entdeckt den Pilz als ein mögliches Heilmittel für ihre todkranke Freundin. Von den Gedankenbildern geleitet reist sie nach La Palma um den Pilz zu finden und ihre Freundin zu retten.

Die Beschreibungen der zwei Hauptfiguren Romy und Iriomé blieben insgesamt eher oberflächlich, sodass ein Mitfühlen eher schwer fiel. Die Welt an sich wurde jedoch bunt und detailreich beschrieben, auch ist der Fluss der Geschichte spannen und unterhaltsam geschrieben.