Asbjørn Jaklin "Tödlicher Frost"

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
itsbooklover Avatar

Von

" Auf der Insel Kvaløya vor Tromsø zeichneten sich die Berge wie schwarze, unregelmäßige Pyramiden vor dem Lilafarbenen Himmel ab." (Seite 11)

In der Nähe der norwegischen Stadt Tomsø wird während der Polarnacht in einem Kuhstall ein Mann erhängt aufgefunden.
Alex Winther ein ehemaliger Afghanistan-Veteran und Journalist der der Zeitung >>Nordlys<Sehr schnell stößt er bei seinen Recherchen auf Verbindungen zu Grausamkeiten die in den Jahren 1942-1949 statt fanden.

An diesem Ort wurde seitens des deutschen Volkes mitten im 2.Weltkrieg 1942 ein Lager für jugoslawische Kriegsgefangene aufgebaut.
Die Häftlinge wurden dort auf brutale Art und Weise gefoltert und auch getötet. Wie hängen seine Recherchen mit diesem Fall zusammen? Ist es ein späterer Racheakt?

Das Buch basiert auf tatsächlichen historischen Ereignissen.

Meine Meinung:
Das Cover passt sehr gut zu der Geschichte die dahinter steht. Am Anfang lässt es sich sehr schleppend lesen, aber mit der Zeit wird es besser.. Mir gefällt das Buch sehr gut und ich kann es echt nur empfehlen..