gut

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
lexi11116 Avatar

Von

Das neuformierte Ermittlerteam des K11, die Kommissare Verena Irlenbusch, Leonie Ritte und Christoph Todt, geht schweren Aufgaben entgegen. Verena, bereits am psychischen wie physischen Limit, kämpft um die Betreuung ihrer Großmutter Ruth, welche immer schwerer an ihrer Alzheimererkrankung leidet. Leonie, Leo genannt, versucht nach ihrem schweren Motorradunfall, der sie ins Koma hat fallen lassen und an den Rand einer Querschnittslähmung gebracht hat, wieder arbeitsfähig zu werden. Christoph versucht nach dem Selbstmord seiner Frau ein neues Leben gemeinsam mit seiner kleinen Tochter aufzubauen. Eigentlich haben die drei Ermittler genug mit sich selbst zu tun, aber nach dem anfänglich als Unfall vermuteten Mord an dem Journalisten Kai Ziegler, geschehen weitere Morde, die erst keinen Zusammenhang bilden, dann das Team aber immer mehr in der Vergangenheit ermitteln lassen.

Der Titel TREUETAT ist genau der richtige zu diesem Krimi.
Das Cover wirkt wie eine gemeißelte Grabplatte.
Ich habe mich nach der Leseprobe auf einen guten deutschen Krimi gefreut, der gleichermaßen die Tat, den Täter und das ermittelnde Umfeld beleuchtet.
Und – ich bin nicht enttäuscht worden. Er ist spannend. Man ist auf gleiche Höhe wie die Kommissare und kann deshalb mitdenken. Einzelne Einschübe aus der Vergangenheit lassen den Leser grübeln und haben mich kurzzeitig in die falsche Richtung gelenkt.
Einzig die Befindlichkeiten der einzelnen Ermittler, insbesondere Verena, waren mir manchmal zu viel, auch wenn ihre Zusammenbrüche und auch das Verhalten ihrer Kollegen nachvollziehbar waren.
Für mich war dieser Krimi eine runde Sache, in sich schlüssig und spannend, der mich schnell gefesselt und überzeugt hat. Die einzelnen Protagonisten wurden vielschichtig gezeichnet und lassen ihre Handlungsweisen logisch erscheinen.
Er lässt mich aber mit einer nagenden Frage zurück. Lebten viele grausame und sadistische Naziverbrecher nach dem Krieg unbehelligt ein sorgenfreies Leben?