Und du bist nicht zurückgekommen

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
jana__ella Avatar

Von

Marceline Loridan-Ivens schreibt autobiografisch aus ihrer Zeit im Konzentrationslager Ausschwitz-Birkenau und ihrem Versuch danach, ihr Leben mit den Wunden jener Zeit zu meistern, die nie heilten. Ihr Buch ist ein Brief an ihren Vater, der mit ihr zusammen detoniert wurde. Er nach Ausschwitz. Sie nach Birkenau. Sie hat überlebt. Er nicht.
Dieses Buch ist sehr berührend die Autorin schafft es ihre persönlichen Erinnerungen auf sehr authentische und aufwühlende weise wiederzugeben.
Die Einblicke, die sie uns liefert über Birkenau sind so erschütternd. Das Buch lässt einen nachvollziehen, dass man so etwas zwar überleben und verarbeiten kann aber vergessen wird man so ein Erlebnis nie.