sehr gut

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
susi.flo2008 Avatar

Von

Wie geht man damit um wenn man nichts ahnend zu einer Buchvorlesung geht und mit anhören muss das man auf einmal die Person ist um die es in der Geschichte geht. Als es auch um ihren Klassenkameraden ging merkte sie das sie Unbedingt ihr leben irgendwie ändern musste um so das ein oder andere zu verhindern. Also ich wüsste nicht wie ich reagieren würde. Aber Kim machte das beste draus und so wurde es eine super gute Geschichte der ich sehr gern zuhörte. Sie war witzig und regte auch zum Nachdenken an.
Die Stimme von Jasna Fritzi Bauer die dieses Buch las passte auch sehr gut zu der Geschichte.
Das Cover ist zwar nicht so gut gestaltet aber mir gefiel der Klapptext sehr gut.
Die Charakter waren auch sehr gut beschrieben und passten daher sehr gut.
Die Geschichte an sich ist auch sehr gelungen und nachdenklich gewesen.