Vielleicht sollte diese Begegnung auch einfach nicht stattfinden ...

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern Leerer Stern
x-bein Avatar

Von

Sowohl Titel als auch Aufmachung des Covers haben mir sofort das Gefühl vermittelt, das Buch unbedingt lesen zu müssen, weil es etwas ganz Besonderes ist.

Mit Beenden dieses Romans, wurde ich jedoch eines Besseren belehrt. Zwei Männer, die sich im wahren Leben nicht begegnet sind, wären sich in dem Moment wohl eher auf die Nerven gegangen, wenn sich die Möglichkeit einer Begegnung geboten hätte.

Im Grunde genommen handelt der Termin nur von Würmern, zu kompliziert geschriebenen Büchen und vor allem Krankheiten. Ich habe mich leider nur mühsam durch die Seiten gekämpft und mich nur wenig unterhalten gefühlt.

Schade eigentlich. Ich finde, Ilona Jerger hat mit der Wahl ihres Themas für den ersten Roman sehr viel Mut bewiesen und hat sich kein leichtes Thema ausgesucht. Enttäuschend fand ich allerdings, dass das tatsächliche Aufeinander treffen, dieser beiden Persönlichkeiten in nur wenigen Sätzen bereits abgehandelt war.

Ich habe mir sehr viel mehr von dem Buch erwartet und kann leider nur drei Sterne vergeben.