Sehr guter Roman

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
mohrenfalter Avatar

Von

Das Buchcover sieht sehr gut aus und leuchtet im dunkeln, was mir sehr gut gefallen hat. Der Schreibstil ist flüssig und hat sich sehr gut lesen lassen.
Nach zwölf Jahren, einen Monat und drei Wochen trifft Justine, geboren als Schütze und eine angehende Journalistin, ihren Freund Nick, geboren als Wassermann und Sandkastenfreund, wieder. Mit dem Sohn der Nachbarn ist sie früher auf Bäume geklettert. Als sie erfährt, das er sich nach dem Horoskop ihrer Zeitung richtet, schreibt sie versteckte Hinweise mit hinein, um ihn in ihre Richtung zu lenken. Nick ist aber nicht der einzige Wassermann, der sich von Horoskopen leiten lässt. Unbeabsichtigt greift sie in das Handeln vieler Menschen ein.
Dieses Buch hat mir insgesamt sehr gut gefallen.