Interessant...

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern Leerer Stern
juggalette Avatar

Von

Der Einstieg war wirklich sehr interessant und spannend zu lesen, vor allem, weil ich den Schreibstil so schön energiegeladen finde. Die Hauptcharakterin ist mir relativ sympathisch - allerdings verwirrt mich ihre Vergangenheit mit diesem Tony ein bisschen - aber dazu lässt sich nach einem Kapitel eben nicht viel sagen. Auch die Idee nicht nur Vampiren, sondern auch Geistern eine Rolle zu geben finde ich super und abwechslungsreich.

Was mich allerdings stört ist das lange erste Kapitel. Es lässt sich jetzt zwar schwer sagen, ob alle Kapitel in dem Buch so lang sind, aber wenn dem so ist stört es mich "von-Kapitel-zu-Kapitel-Leserin" doch etwas, da ich dann zumeist von den langen Kapiteln überfordert bin und somit die Leselust verliere... Und gerade hier steckt im ersten Kapitel sehr viele Information und Rückblenden, die den Kopf schnell brummen lassen.