Vera und das Dorf der Wölfe

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
klfeigling Avatar

Von

Ich fand das Buch ziemlich gut. Es handelt von einem Mädchen – Vera – das mit ihrem Vater in ein kleines Dorf zieht. Dort sollen sie ein Jahr lang wohnen damit der Vater einen Abstand zur Stadt gewinnt. Er möchte ein neues Buch über Wölfe schreiben, was belegt, dass die Tiere nicht so gefährlich sind wie alle glauben. In dem kleinen Örtchen gibt es genügend Stille, die ihm beim Verfassen helfen soll. Die Stille und Schweigsamkeit der Bewohner zieht sich durch das ganze Buch und teilweise frage ich mich wieso das so ist. Denn die Bewohner ziehen es anscheinend vor nichts zu sagen bevor sie etwas Falsches sagen. Vera hat zunächst ein paar Schwierigkeiten den Anschluss zu finden. Doch bald hat sie einen gleichaltrigen Jungen – Gustav – zum Freund, mit dem sie ihre Geheimnisse teilt. Das Geheimnis besteht aus einer grünen Mütze, die sie in ihrer ausgeliehenen Kommode findet mit ihrem Namen darauf. Die Mütze besitzt die Fähigkeit aufzutauchen und zu verschwinden. Wenn Vera diese aufsetzt kann sie die Gedanken der Hunde und Wölfe hören und lenken. Jedoch besitzt nicht jeder diese Fähigkeit. Die Mütze stammt von einer Frau – Margarethe – die einige Monate zuvor verstarb. Margarethe hatte etwas Seltsames an sich und alle waren sich einig, dass sie gewisse Fähigkeiten hatte, die sie zum Wohle aller eingesetzt hat. Zusammen mit Brando – ihren Mann – hat sie im Nachbarhaus von Vera und ihrem Papa gewohnt, welches allerdings auch ein Stückchen entfernt liegt. Brando hat Vera gleich in ihr Herz geschlossen und als eine Art Ersatzuropa betrachtet. Birger, der Sohn von Margarethe und Brando, versucht die Mütze zum finanziellen Vorteil einzusetzen und jagt Vera einen kräftigen Schauer ein.
Es hat Spaß gemacht die Geschichte zu lesen. Der Schreibstil gefiel mir sehr gut. Auch wenn am Ende längst nicht alle Fragen des Lesers geklärt sind, hat man das Gefühl am Ende der Geschichte angekommen zu sein. Ein schönes Jugendbuch.