Ich liebe es

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
verlobte42 Avatar

Von

Das Buch war das zweite Buch,was ich von Ruth Hogan gelesen habe. Ich finde ihren Schreibstil sehr besonders, so als wenn sie alles selbst erlebt und durchlebt hätte. Maschas Sohn ist Tod und das Leben um sie herum nimmt sie nur noch wie unter Wasser wahr. Ihr Sohn ist ertrunken,sie war nicht Schuld daran und doch zieht es sie immer zum Schwimmbad ,um das ertrinken zu üben. Die Begegnung mit der obdachlosen Sally rüttelt sie wach.
Es ist ein einfühlsamer Roman über Trauerbewältigung,auf eine besondere Weise. Das Buch hat mich sehr berührt und solche Romane gibt es nur wenige.
Mascha findet nach und nach ins Leben zurück.
Das Buchcover ist sehr schön und passt wundervoll zum Roman.
Dieses Buch sollte man unbedingt lesen.