Informationen rund um das Leben auf einem Hausboot

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
bellina Avatar

Von

Romantische Visionen ranken sich um ein Leben auf dem Hausboot. Wer sich für das Segeln, Wochenenden auf einem Boot in der Marina, Urlaub auf dem Meer und Ausflügen auf den innerstädtischen Berliner Gewässern interessiert, dem kommt auch schnell die Idee, ein Hausboot zu beziehen. Einen erlaubten und vor allem akzeptierbaren Dauer-Liegeplatz zu finden und behördlich genehmigen zu lassen, ist die grundsätzliche, schwer erklimmbare Hürde. Nicht nur der Kampf mit den Behörden und Eigentümern kostet Zeit und Nerven. Die Ver- und Entsorgung des Wassers bzw. Abwassers, die Energiezufuhr, das Heizen, die Sicherung des Schiffes gegen menschliche und tierische Eindringlinge, die Instandhaltung eines Schiffes – viele für Landbewohner nur am Rande des Alltags auftauchende Themen werden bei einem Wohnen auf einem Hausboot zu einem zeit- und arbeitsintensiven Aufgabenfeld. Dieses Buch dokumentiert realistisch das Leben auf einem Hausboot in Berlin und gibt außerdem wertvolle Tipps für eine Realisierung dieser Idee. Die Schilderungen verdeutlichen die Hemmnisse und die Belastungen, die auf einen zukommen, wenn man sich für diese Lebensform entscheiden möchte. Die Vor- und Nachteile lassen sich somit gut abschätzen. Neben den Informationswert wird in diesem Buch weiterhin auf unterhaltsame Weise von den Ereignissen berichtet, die vor und während eines Wohnens auf einem Hausboot auftreten und es charakterisieren. Zusammen mit den Bildern ist es sehr gut gelungen.