Das macht Spaß

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern Leerer Stern
jenny Avatar

Von

Wie gut, dass Jakob Hein die Idee zu diesem Buch nicht verworfen hat. Diese Leseprobe hat wirklich Spaß gemacht. Automatisch kommen einem selbst unzählige verworfene Ideen in den Sinn. Was hätte Boris Moser wohl aus ihnen gemacht?
Die Leseprobe besteht zum Hauptteil nur aus einem einzigen Dialog zwischen dem Agenturgründer Boris und Rebecca, seiner ersten Kundin. Und natürlich fragt man sich nach dem Ende der Leseprobe, wie es mit den beiden weitergehen wird und man möchte noch mehr über die verworfenen Ideen hören.
Jakob Hein ist mir jetzt zum ersten Mal in die Hände gefallen, aber bestimmt ist es nicht das letzte was ich von ihm lesen werde. Mir hat sein Stil sehr gefallen und ich mag es imer gerne, wenn mich Bücher auch zum Lachen bringen können. Dies hat er geschafft.