Dinge, die man weiß aber nicht bedenkt

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
valrike Avatar

Von

Mir hat diese Leseprobe wirklich gut gefallen. Auch wenn sich überwiegend nur unterhalten wurde, war es doch sehr unterhaltend. Man weiß nicht viel über die beiden Charaktere, die sich dort trafen. Aber das Gespräch war amüsant, wenn auch eigentlich voller Dinge, die man weiß. Ja, Dinge, die man weiß, die einem logisch erscheinen, über die man aber nie nachdenkt. Sie sind einfach da und werden aufgrund ihrer Selbstverständlichkeit nicht mehr wahr genommen.

Der Erzählstil ist flott und flüssig. Es liest sich einfach und schnell.

Auch wenn ich unter diesen Umständen auch nicht die leiseste Idee habe, wo die Geschicht hingehen könnte geschweige denn wo sie hin will, fand ich es wirklich lesenswert.

Ich denke, über dieses Buch würde ich mich sehr freuen und erhoffe mir das ein oder andere weitere Schmunzeln beim Lesen.  ![{#emotions_dlg.smile}](/modules/tinymce/tinymce/jscripts/tiny_mce/plugins/emotions/img/smiley-smile.gif "{#emotions\_dlg.smile}")