Zurück ins Leben

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
baerbelb Avatar

Von

Nick stirbt, als er bei einem Hilfseinsatz in New Orleans ist. Für seine große Liebe Zell bricht eine Welt zusammen, die sich nicht so einfach wieder aufbauen läßt. Selbst eineinhalb Jahre später steht sie noch Kilometer neben sich.

Erst als sie zufällig den "Babysitter" für ihre kleine, quirlige Nachbarin Ingrid gibt, holt diese sie Stück für Stück mit einem gemeinsamen Projekt wieder ins Leben zurück holt: Backen. Auch Ingrids Vater trägt hier seinen Teil - angeschoben von Ingrid - bei. Und da beginnt Zell auch zu begreifen, dass sie nicht alleine ist, sondern dass auch alle alten Freunde noch für sie da sind.

Ein rührender Roman über die Trauer um den Lebenspartner und das wiederfinden des eigenen Platzes im Leben. Sehr schön geschrieben, aber, da man alle Geschehnisse etwas vorhersehen kann, nicht besonders spannend.

http://buchfamily.jimdo.com/