Ungewöhnliches Thema

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
sabine008 Avatar

Von

Das Thema des Buches hat mich auf den ersten Blick nicht besonders angesprochen, denn von Internetseiten, auf denen viele Leute unerklärlicherweise sämtliche ihrer Daten öffentlich sichtbar eingeben, halte ich überhaupt nichts (und sehe auch keinen Sinn darin). Dennoch klang die Idee erfrischend anders, also habe ich doch mal einen Versuch gewagt.

Jule hält eigentlich auch nichts von solchen Seiten und freut sich nicht besonders, als eine Freundin ihr eine Mitgliedschaft bei Stayfriends schenkt. Dann sieht sie sich jedoch häufiger auf der Seite um und begegnet sogar einigen alten Schulfreunden wieder, von denen sie seit Ewigkeiten nichts mehr gehört hat.
Man erfährt allerhand über das Leben Jules und ihrer Familie, ihre Meinungen zu alten Freunden uvm. Schon bald funkt es bei Jules Freundin Tina und sie verliebt sich in einen alten Schulfreund - und offensichtlich ist es auch bei Jule bald so weit, denn alle Zeichen sprechen dafür, dass sie endlich ihrer Jugendliebe Erik wieder näherkommen wird.

Gut gefällt mir der leichte und humorvolle Schreibstil der Autorin und ich finde, dass auch die Charaktere im Buch gut beschrieben werden. Gut, Tina finde ich etwas klischeehaft dargestellt und die Liebesgeschichte mit Lukas ist etwas merkwürdig. Da ich mich mit Seiten wie Stayfriends nicht auskenne und nicht nutze, musste ich mich erst einmal einlesen und hin und wieder auch mit dem Kopf schütteln, aber das gibt sich, denn es macht einfach Spaß, der Geschichte zu folgen.
Kurzweilig und leicht zu lesen - ein schönes Buch für zwischendurch.