voll Gefühle

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
morgaine0767 Avatar

Von

Der Protagonist steht kurz vor einem Umzug. Somit muss er seinen Haushalt verkleinern und steht immer wieder vor der Entscheidung, was er entsorgen kann/will und was mit muss/soll.
Es finden sich viele Gegenstände, von denen er sich "einfach so" nicht trennen will, z.B. Bücher, die er nochmal lesen wollte, aber auch vieles, das wichtige Erinnerungen an sein Leben birgt. So erfährt der Leser vieles über sein Leben. Manches taucht auch mehrfach auf, so z.b. die Zieschwester Rebecca, genannt Becky, die bei seiner Familie lebte und bei einem Zugunglück ums Leben kam. Ein Buch, das zum Nachdenken über unser eigenes Leben anregt - über das Leben selber, die Erinnerungen, die vielen Sachen, die wir aufheben und vielleicht mal ausrümpeln sollten, um uns zu befreien.....