Mal wieder was Lokales

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
gaviota Avatar

Von

Drei Schauplätze. Eine entnervte Ehefrau, die ihrem kalten Ehemann oder besser gesagt, einem Teil von ihm, den Ehering vom Finger ziehen will.
Ein Fußball-Jugendtrainer, der im heimischen Schlafzimmer versucht, nicht nur an den Fußball zu denken und seine biedere Ehefrau zu becircen.
Und dann eine abgenagte Hand im Wald, die von einem pensionierten Kriminalkommissar gefunden wird.
Die Leseprobe hat mir gut gefallen. Regionalkrimis gefallen mir von jeher. Wahrscheinlich, weil man sich die örtlichen Gegebenheiten besser vorstellen kann. Der Schreibstil ist gut, spannend und amüsant. Der Akzent ist nicht übertrieben eingebracht, so das selbst ein Nordlicht alles lesen und verstehen kann. Ich verspreche mir ein gutes Buch von der Leseprobe.