Leichte Unterhaltung

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern Leerer Stern
banania72 Avatar

Von

In der Fortsetzung von "Golden Cage" sitzt Fayes Exmann Jack im Gefängnis und kann ihr vermeintlich nichts mehr anhaben. Mit ihrem Unternehmen Revenge ist sie sehr erfolgreich, und sie selbst hat sich ein neues Leben in Italien aufgebaut, fernab von ihrer Vergangenheit. Bis es Jack gelingt, auszubrechen und Faye erneut ins Visier zu nehmen.

"Zweitserien" bekannter Autoren sind ja immer ein bisschen schwierig. Leider kommt das Buch nicht an die Erica-Falck-Serie heran, ist aber trotzdem solide Unterhaltung für einen Tag am Strand oder auf dem Balkon, wenn man weder große Literatur noch eine besonders originelle Geschichte erwartet.

Für mich war es o.k., ein schöner Zeitvertreib, wenn man beim Lesen mal nicht denken und die Handlung hinterfragen möchte.