Cover für Wo ist Norden
Die Suche nach Orientierung und einem eigenen Leben

Wo ist Norden

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern (213)

Eine Großfamilie und neun verschiedene Antworten auf die Turbulenzen der Zeit.

Der Roman „Wo ist Norden“ erzählt die Geschichte einer Familie, die nach dem Mauerfall die Gunst der Stunde nutzt: Sie kauft und renoviert das Gutshaus im mecklenburgischen Plenskow. Die Welt, die sie schaffen, wirkt weit über die Dorfgrenzen hinaus. Gäste erscheinen zahlreich, mancher zieht kurzerhand ein und auch Niketsch, der Erzähler, verstrickt sich tief in dieses Leben, das eigentlich gar nicht das seine ist. Rückblickend beschreibt er das Jahrzehnt, in dem die großen neuen Möglichkeiten doch nicht ganz bedingungslos zu haben waren.

Buchdetails

Autor

Thumb
© privat

Barbara Handke

Barbara Handke wurde 1976 in Barth an der Ostsee geboren, lernte Buchhändlerin und studierte Anglistik und Soziologie. Längere Aufenthalte in Irland, Paris und New York. Arbeit als Verlagslektorin in Leipzig und Hamburg, inzwischen freiberufliche Lektorin und Dozentin.

Details

Verlag Im Selbstverlag
Genre Literatur
Erscheinungstermin 16.03.18
Seitenanzahl 308
ISBN 978-3-7460-6758-2
Preis 10,90 €

Rezensionen

Leseeindrücke

Weitere Bücher des Genres

Weitere Bücher des Autors

Weitere Bücher des Verlags