Unglaublich schön und unglaublich nachvollziehbar!

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
clairedc Avatar

Von

Muss ehrlich sagen, trotz des gelesenen Leseeindrucks hatte ich doch meine Zweifel, ob ich dieses Buch wirklich mögen würde oder nicht. Als Muslimin ist es für mich oft schwer, ein Buch zu lesen, in welchem wir dargestellt werden - denn meistens fällt diese Darstellung nicht gerade positiv aus. Jedoch wurde ich bei "Worauf wir hoffen" von der ersten Seite an überrascht - nicht nur hat Fatima Farheen Mirza eine unglaublich schöne Geschichte geschrieben, sie hat es auch geschafft, Protagonisten einzuführen, die unglaublich nachvollziehbar sind. Ich habe so viel von mir selbst und meiner Familie in der Geschichte gefunden und habe wahrscheinlich bis zur letzten Seite nicht aufgehört zu weinen. Mirza hat einen unglaublich schönen Schreibstil und man merkt, dass sie mit ihrer Gabe auch unglaublich gut umgehen kann. Ich finde, jeder sollte diesem Buch eine Chance geben - seien es Muslime oder nicht. Die Familiendynamik, die in der Geschichte herrscht und diese unterschütterliche Liebe, die man nur gegenüber seinen Kindern und Geschwistern empfinden kann - das ist etwas wahrlich schönes und kommt in "Worauf wir hoffen" auch auf eine unglaubliche Weise zum Ausdruck. Das Buch wird definitiv noch öfters bei mir gelesen werden und ich werde es stets als Empfehlung weiterreichen. Mirza hat sich mit "Worauf wir hoffen" auch prompt auf meine Lister der besten SchriftstellerInnen katapultiert. Hut ab!