Worte in meiner Hand

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
lesepröbchen Avatar

Von

Um 1600 lebt Helena. Sie ist eine Magd und dabei auch sehr tüchtig. Eines Tages lernt sie einen Freund ihres Hausherren kennen: Den Philosophen Descartes. Sie verlieben sich ineinander und so wie der Prolog aussieht bekommen sie auch ein Kind zusammen, Auch wenn sie eigentlich nicht miteinander zusammensein dürften.
Ich finde es spannend mal so von Descartes zu lesen. Sonst kenne ich ihn nur von trockenen Vorlesungen über seine Texte.