Jodi Picoult in Höchstform

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
cupcake Avatar

Von

Lange habe ich mich auf diese Leseprobe gefreut und ja sie hat mich nicht im geringsten enttäuscht. Wenn ich ein gutes, spannendes, zum Nachdenken anregendes Buch lesen will, dann nehm ich eines von ihr. Jodi Picoult schafft es einfach, das man sich in die Personen reinversetzen kann und mit ihen leidet, hofft und fühlt. Der Perspektivenwechsel, mittlerweile wohl ein Markenzeichen von ihr, passt wunderbar rein in die Geschichte und macht sie einfach greifbarer. Die Sätze sind kein verschachteltets Labyrinth, sondern gut strukturiert und vor allem lesbar.Der einzige Manko...man will nun verzweifelt wissen, wie es weitergeht.

Schafft es Ross, Kontakt zu seiner toten Freundin aufzunehmen? Was passiert mit Ethan und Shelby? Und is der Geist, im Sommerhaus der O´Donnells, wirklich nur erfunden? Alles nur eine große Inzenierung vom Showmaster? Fragen die hoffentlich bald aufgelöst werden können.

Nun heißt es aber erst einmal warten...