Verschieden und doch ähnlich

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
ella Avatar

Von

Konstanze ist eine erfolgreiche Ärztin, Mutter und Ehefrau und sie hat alles im Griff zumindest bist zu dem Zeitpunkt an dem sie sich ein Bein bricht und nach wochenlager Zwangspause auch noch in eine Reha kommt. Sie möchte so schnell wie möglich wieder fit werden. In der Reha angekommen ist kein Einzelzimmer mehr frei und sie muss sich ihr Zimmer mit Jacqueline teilen. Unterscheidlicher hätten die beiden Frauen nicht sein können. Jacqueline ist Mutter von drei Kindern und mit ihren zahlreichen Minijobs echt bedient, zudem hat sie sich gerade von ihrem Freund getrennt. Es bleibt spannend und ich bin gespannt wie die Geschichte zwischen den beiden Frauen weitergeht. Die Autorin schreibt jung und erfrischend und es ist wirklcih schön die Leseprobe zu lesen.