Ziemlich beste Freundinnen

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
wolfgirl Avatar

Von

Zwei Frauen, die unterschiedlicher nicht sein können, sind gezwungen gemeinsam ein Zimmer in einer Rehaklinik zu teilen. Die eine das absolute Organisationstalent, immer zur Grenze vom Burn-Out und alles im Griff, die andere das wandelnde Chaos mit Teilzeitjobs und Kindern. Kann das gut gehen?
Der flotte Erzählstil reisst einem schon von der ersten Seite weg in das turbulente Leben von einer jungen Chirurgin, die blöderweise im eigenen Krankenhaus die Treppe in ihrer Hektik hinunterstürzt und sich das Bein bricht. Wie dann alles weitergehen wird lasse ich gespannt auf mich zukommen. Ein flottes Lesevergnügen, das aber vielleicht doch den einen oder anderen nachdenklichen Touch hat.
lg
Wolfgirl