Sehr verspielt

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
papergirl_ Avatar

Von

Das Buch "Zurück auf Gestern" von Katrin Lankers erzählt die Geschichte von zwei besten Freundinnen, die zufälligerweise einen Zeitumkehrer in die Hände bekommen, mit dem sie in verschiedene Zeiten reisen können.

Nach den ersten gewagten Zeitsprüngen bemerken sie jedoch nach und nach, dass diese Sprünge ungewollte Veränderungen in der Gegenwart mit nich ziehen. Durch den Versuch der Beiden, die Probleme unter Kontrolle zu bekommen, verstricken sie sich jedoch immer tiefer im Schlamassel. Als dann auch noch eine mysteriöse Gegenspielerin an ihren Zeitumkehrer herankommen steht nicht nur die Freundschaft der beiden auf dem Spiel, sondern auch noch ein Leben.

Das Buch ist ein perfekter Jugendroman für zwischendurch. Freundschaft, Magie und Jungsprobleme machen den perfekten Mix. Dabei wird der spannende und mysteriöse Teil nicht vergessen und es macht Spaß, mit den beiden Freundinnen die "Welt" zu retten.
Beim Lesen konnte ich mir ein Schmunzeln über die Klischees mehrfach nicht verkneifen. Zu kitschig war es jedoch nicht, da jede Menge Humor mit im "Spiel" war.
Zusammengefasst ist es ein nettes Buch für zwischendurch, ohne viel Tamtam, aber mit einem Hauch Abwechslung für den Alltag.