Ehrlich und verständlich auch für nicht Tennisfans!

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
nele.reads Avatar

Von

Andrea erzählt in diesem Buch ihre Lebensgeschichte und wie Tennis ihr Leben beeinflusst und verändert hat. Sie zeigt uns private Einblicke wie sie mit all dem Druck und dem Stress umgegangen ist, wie sie sich vor allem in die Literatur aber auch Musik zurückgezogen hat und wie sie zu der Person geworden ist, die sie heute ist.
Das Buch war unterhaltsam und berührend zugleich und selbst für jemanden wie mich der wirklich keine Ahnung vom Tennis hat sehr gut verständlich. Außerdem ist es meiner Meinung nach sehr interessant ein Buch einer Bosnierin zu lesen die in Deutschland aufgewachsen ist und nun gewissermaßen in beiden Welten lebt.
Andrea ist also nicht nur ein Tennisprofi sondern auch eine begabte Schriftstellerin die sehr berührend ist.
"Zwischen Ruhm und Ehre liegt die Nacht" ist ein sehr empfehlenswertes Buch für alle Tennisfans aber auch für nicht Tennisfans.