Cut

Amanda Kyle Williams: Cut

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
bücherwürmchen Avatar

Von

Die Protagonistin Keye kommt sehr authentisch rüber, menschlich mit Stärken und Schwächen und dadurch lebendig, facettenreich und interessant. Die direkte und schnörkellose Art zu schreiben gefällt mir persönlich sehr gut. Auf das Cover wäre ich auch in der Buchhandlung aufmerksam geworden.

Die eigentliche Krimigeschichte wurde leider in der kurzen Leseprobe nur kurz gestreift, aber der erste Eindruck ist vielversprechend und weckt das Interessen, weiterzulesen.