Sehr eindringlich!

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
bücherwürmchen Avatar

Von

 

Caroline zieht sich ins Elternhaus in den schwedischen Wäldern zurück, um mit dem Tod ihrer Tochter fertig zu werden. Alte Erinnerungen vermischen sich mit ihrem jetzigen Leben und lassen sie nicht zur Ruhe kommen. Gleichzeitig macht sich Ulf Svensson, der Leiter der Stockholmer Mordkommission auf, eine Frau aus einer eigenen Vergangenheit aufzuspüren.

Auf sanfte Art werden sehr eindringlich Carolines Gefühle geschildert, man wird sofort in ihre Welt hineingezogen und ist gefangen genommen von ihrem Leben. Ähnliches erreicht Berg schon mit wenigen Seiten auch bei Kommissar Svensson. Man wird neugierig auf die weitere Handlung und erwartet ein tiefes Eintauchen in Gefühle und Schicksale, das einem sicherlich intensive Lesestunden bescheren wird.