Tabuthemen früher und heute

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern Leerer Stern
matze57290 Avatar

Von

Im vorliegenden Roman handelt es sich quasi um den ersten Band einer Autobiografie. Wenn man das Alter der Autorin weiss, erschließt sich, das sie viel aus dem eigenen Leben schildert. Sie erlebt den zweiten Weltkrieg sehr bewusst und versucht uns Leser ihre Erinnerungen daran und die Geschehnisse in diesen grausamen Jahren darzustellen, damit wir verstehen, was damals passiert ist und wie es den Menschen ging.

Manche Erlebnisse sind allerdings so beschrieben, dass sie im ersten Moment nicht nur Momente sind, welche im Krieg geschehen sondern auch heute so laufen könnten.

Nichts desto trotz schildert der Roman von der Zeit vor der Emanzipation der Frauen. Allerdings werden erste Andeutungen aufgeführt über Themen, über die mittlerweile in Deutschland schon offener gesprochen wird, z. B. Homosexualität. Früher war dieses Thema absolut verpöhnt, aber heute wird darüber viel freier diskutiert.