Ein Buch mit Urlaubsfeeling

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
steakschaf Avatar

Von

Als Penny zum arbeiten nach Fuerteventura kommt, hätte sie nie im Leben damit gerechnet da auf Milo zu treffen. Milo kennst sie aus ihrer Schulzeit auch wenn die gemeinsame Zeit nur sehr Kurz war. Sie verbindet ein Kuss in einem Kleiderschrank. Auch Milo hätte niemals damit gerechnet das er auf Fuerteventura auf Penny trifft, die jetzt die Zimmergenossin ist von seiner Freundin.
Die zwei Charaktere sind mir sehr sympathisch, da sie beide ein wenig verschlossen sind und ihr Geheimnisse haben. Inhaltlich finde ich "Mit dir leuchtet der Ozean" sehr ansprechend, da ich mir gut vorstellen kann das die Geschichte genauso passiert.
Der Schreibstil von Lea Coplin ist sehr locker und angenehm zu lesen. Sie entführt einen während des lesens direkt mit in die Location in der das Buch spielt. Die Farbauswahl für das Cover unterstreicht nochmal das Urlaubsfeeling, da es einen direkt an Meer und Strand erinnert.
Ich würde das Buch auf jedem fall allen Empfehlen die Lust auf ein leichtes Buch ohne große Umschreibungen haben.