Eine tolle Liebesgeschichte fürs Herz und zum Dahinschmelzen.

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
connys_buecherparadies Avatar

Von

Nach einer dramatischen Scheidung zieht Avery mit ihrer autistischen Tochter Hailey nach Redwood. Ein kleines malerisches Städtchen in der ihre Mutter wohnt. Avery und Hailey werden sofort mit offenen Armen aufgenommen und in alles integriert, was die Stadt betrifft. Nach kurzer Zeit findet sie auch gleich einen Job in der Tierarztpraxis der O`Cradys. Die Brüder Drake, Flynn und Cade schließen Avery sofort ins Herz, da sie ein sehr tolles Organisationstalent besitzt. Und obwohl sie der Liebe abgeschworen hat, weckt Cade, der Jüngste der Brüder, Gefühle in ihr, die sie so noch nie empfunden hat und ihr auch gleichzeitig Angst machen. Ob es eine Zukunft für die beiden gibt, müsst ihr selbst herausfinden.

Das Cover und der Klappentext haben sofort meine Aufmerksamkeit und Interesse geweckt, dass ich das Buch unbedingt haben musste. Von der Autorin habe ich vorher noch nichts gelesen, aber allein dieses Buch spornt mich an, dass ich mehr von ihr lesen möchte. Sie hat es sofort geschafft mich in das Geschehen zu katapultieren und ich konnte die Ängste von Avery so nachvollziehen. Sie hatte es nicht immer leicht und schon gar nicht in ihrer Ehe. Darum finde ich es sehr prickelnd wie die Geschichte beschrieben wurde und auch so detailliert, das einen ja nichts entgeht. Ich konnte auch die Gedankengänge von Cade und Avery gut nach empfinden, denn es ist wirklich nicht einfach, die große Liebe zu finden. Die Protagonisten habe ich sofort alle ins Herz geschlossen vor allem Cade, der sich wirklich Mühe mit Hailey gegeben hat, obwohl es bestimmt nicht einfach war. Doch er hat soviel Geduld mit Avery und Hailey aufgebracht, dass man sich nur in ihn verlieben kann zumindest ging es mir so.

Der Schreibstil war unglaublich erfrischend und schön. Einfach einzigartig. Ich konnte sofort in die Gedanken von den einzelnen Protagonisten abtauchen und alles durch ihre Augen sehen und Gefühle mit empfinden. Die Geschichte war sehr unterhaltsam und manche Textstellen sehr witzig geschrieben, so dass ich des öfteren sehr laut lachen musste. Es hat einfach alles so schön zusammengepasst in dem Buch, dass ich es nur weiter empfehlen kann.

Die Autorin konnte mich mit ihrer Geschichte voll und ganz überzeugen. Der Roman verdient mehr als 5 Sterne. Ich danke der Autorin Kelly Moran sowie dem Verlag, die mir dieses Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt haben. Auch ein riesen Dank an endlichkyss, die es mir ermöglicht haben so einen tollen Roman zu lesen. Ich freue mich schon auf den 2. Band.