Eine Wohlfühl-Kleinstadt zum Verlieben...

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
leseratte2007 Avatar

Von


Mir fehlen gerade wirklich die Worte. Aufgrund der hohen Bewertungen war ich schon sehr gespannt auf die Geschichte und habe viel erwartet und noch mehr bekommen. Avery, Bailey, Caide und Co. sind unglaublich süße, Herz erwärmende Charaktere, die man einfach ins Herz schließen muss. Insbesondere Avery hat es nicht leicht, aber dennoch springt sie über ihren Schatten, ist total offen und ich liebe ihre Art und Weise. Seufz, Caide, ist einfach fantastisch. Jede Frau braucht so eine Art von Mann und dann sind da noch seine zwei Brüder, die ebenfalls auf ihre Art zum Dahinschmelzen sind. Besonders möchte ich die Geschichte ebenfalls, weil sie erwachsener erzählt wurde ohne viel Drama, Zickenkriege, Missverständnisse, riesige Streitereien, tiefschwarze Vergangenheiten. All dies braucht diese Geschichte auch nicht! Sie baut auf das Zwischenmenschliche auf und trotzdem kommt keine Langeweile auf.
Ein wahres Highlight ist auch der lockere witzige Schreibstil, der nicht nur gekonnt Liebesszenen oder Frotzeleien einfängt, sondern auch witzige Situation, in denen ich mich kaputt gelacht habe, weil ich es mir bildlich vorgestellt habe.
Ich kann diesen Auftakt nur empfehlen! Redwood ist ein nahes hilfsbereites Städtchen mit Wohlfaktor unter der Leitung des Drachentrios...