süße, romantische Weihnachtsliebesgeschichte

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
sabine aus ö Avatar

Von

Ich bin durch facebook-Werbung auf das Buch aufmerksam geworden, und der Klappentext ließ auf eine romantische weihnachtliche Liebesgeschichte schließen - ich wurde nicht enttäuscht.

Der Schreibstil ist locker-leicht, und die Handlung entwickelt sich rasch weiter, sodass keinen Moment Langeweile aufkam.

Die Autorin hat Jay und Eden sehr sympathisch dargestellt, und es kommen zwar ein wenig Klischees zum Vorschein, was mich hier aber nicht gestört hat. Gerade zur Weihnachtszeit möchte ich mal ganz gerne Liebesgeschichten lesen, die romantisch sind und mich in Weihnachtsstimmung versetzen können - dieses Buch hat es geschafft. Gemeinsam mit bildhaften Beschreibungen der winterlichen Landschaft, romantischer Bummel durch einen verschneites Städtchen, verbunden mit Weihnachtseinkäufen und einer süßen Liebesgeschichte habe ich ein paar schöne Lesestunden verbracht.

Fazit: "ein Prinz zu Weihnachten" ist eine süße, romantische Liebesgeschichte, die den Leser so richtig schön in Weihnachtsstimmung versetzt. Es ist ein Buch für Lesestunden eingekuschelt am Sofa mit einer Tasse Kakao. Ich vergebe gern eine Leseempfehlung.