Mal was ganz anderes

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
lesehörnchen99 Avatar

Von

Ihre kleine Schwester Mattie ist das einzige, was für Sadie wirklich zählt. Ihr möchte sie die Geborgenheit geben, die ihr selbst immer gefehlt hat. Als Mattie tot aufgefunden wird, bricht Sadie der Boden unter den Füßen weg. Nach ergebnislosen Polizeiermittlungen macht sie sich selbst auf die Suche nach Matties Mörder. Koste es, was es wolle. Journalist West McCray widmet Sadies Verschwinden einen True-Crime-Podcast, der zu einer fieberhaften Spurensuche wird. Kannte Sadie den Mörder? McCray muss herausfinden, was passiert ist, und hofft, dass er nicht zu spät kommt.

Die Geschichte ist unglaublich spannend erzählt, der Wechsel zwischen Podcast und dem was Sadie erlebt hat, hat mir gut gefallen. Ich hatte zu Beginn allerdings einige Probleme überhaupt in die Geschichte bzw. den Podcast reinzufinden, es war dann doch was ganz anderes.
Aber nach den anfänglichen Schwierigkeiten war es dann doch eine ganz großartige Geschichte die von Seite zu Seite fesselnder wurde. Ein grandioses Buch.