Skurril, abgedreht, phantasievoll, ein Must Read

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
fairys wonderland Avatar

Von

Rezension „Samantha Spinner (1). Mit Schirm, Charme und Karacho“ von Russell Ginns



Meine Meinung zum Buch:

Als ich Samatha Spinner zum ersten Mal erblickte war ich gleich fasziniert, denn mal ehrlich, bei dem genialen Cover, Titel und Inhaltsangabe kann man doch nicht an dem Buch vorbei. Sogleich wollte ich die Geschichte dahinter kennenlernen insbesondere da der Arena Verlag für mich ein Garant im Kinder und Jugendbuch Genre ist.

Aber diese einzigartige, humorvolle und geniale Cover Gestaltung war nicht das einzige was mich magisch zum Buch zog. Es war hauptsächlich der außergewöhnliche und schräge Titel der mein Interesse vollends weckte. Was verbirgt sich dahinter? Auf welche Reise würde es mich führen?

Samanthas Onkel Paul verschwindet spurlos. Sie weiß sofort da stimmt etwas nicht. Und was hat es dann auch noch mit den 3 ominösen Dingen auf sich die er ihr und ihren beiden Geschwistern hinterlässt? Für Samantha gibt es bloß eine ollen, rostigen Regenschirm. Yeah, es das nicht super? Wünscht sich nicht jeder einen alten Regenschirm? Dies denkt sich auch Samantha. Doch der unscheinbare Regenschirm steckt voller Geheimnisse wie sich noch rausstellen soll.

Das Abenteuer für Samantha und ihren Bruder Nipper kann beginnen und damit eine Reise um die ganze Welt. Dabei lassen sich allerdings Gefahren für die beiden nicht vermeiden. Ninjas haben es auf den Regenschirm abgesehen und wollen diesen um jeden Preis in die Finger bekommen.

Von der ersten Seite an befand ich mich in einen Strudel aus skurriler, schräger Handlung mit einem phantastischen Humor, abgedrehten Ereignissen und dem wohl actionreichsten Abenteuer welchem ich je begegnet bin. Ein Buch das mich in seinen Bann zog und keine Sekunde los ließ. Es hat einfach unglaublich viel Spaß gemacht.

Die Protagonisten waren für mich etwas ganz besonderes, wirklich einzigartig, denn solch eine Familie wie die Spinners habe ich noch nie erlebt. Die Gestaltung der Charaktere war so wunderbar herrlich das ich mich unweigerlich in sie verliebte. Jeder war auf seine Weise vielfältig aber irgendwie auch verschroben. Die Eltern leben in ihrer eigenen Welt, Buffy, Samanthas Schwester ist Shopping süchtig und ihr Bruder verliert gern Dinge.

Was hat es mir das Herz erwärmt diese eigenartigen Menschen kennenzulernen. Ich kam vor lauter staunen teilweise gar nicht mehr zum umblättern. Jede neue Entdeckung faszinierte mich mehr als die vorherige. Dabei war Samantha hier noch die normalste. Sie ist so liebenswert, mutig und clever. Für mich eine Heldin die ich auf Ihrer phantastischen Reise nur allzu gerne begleitete.

Ich erlebte allerhand merkwürdiges und doch war ich gefangen von der Atmosphäre und erschaffenen Welt. Ein Tunnelsystem das einen von Seattle nach Frankreich bringt. Wie krass genial ist das denn bitte? In diesem Buch gibt es nichts das nicht möglich ist. Die Geschichte steckt voller Phantasie und Magie die mich mit sich riss wie ein tobender Sturm.

Mein ganz persönliches Augenmerk liegt auf den kurzen Kapitel und natürlich wie sollte es bei Arena anders sein, den Illustrationen. Ich liebe so etwas denn für mich macht es das Buch gleich doppelt perfekt in jeder Hinsicht. Ich hatte mit Samantha, Nipper und ihrem Abenteuer meinen Spaß und kann es nicht erwarten den zweiten Band zu lesen.

Der Schreibstil ist zusätzlich noch wunderbar herrlich angenehm. Leicht verständlich, voller geheimer Rätsel und Codes und so warmherzig das mein Herz freudige Hüpfer machte. Russell Ginns versteht es Kindern und Erwachsenen den Kopf zu verdrehen. Es hat mich verzaubert und ich weiß schon jetzt eines ganz genau: Samantha ist meine persönliche kleine Buch Heldin und ihre Geschichte mein Kinderbuch Highlight.


Mein Fazit zum Buch:

Tretet ein in die Welt von „Samantha Spinner, ihrem Bruder Nipper, einem roten, rostigen Regenschirm und jede Menge Abenteuer, Rätsel, Geheimnisse sowie Phantasie und Magie. Diese Geschichte hat ihren ganz eigenen Charme mit dem sie den Leser verzaubert und ihm eine skurrile, abgedrehte Welt zeigt in der Witz und eine starke Heldin nicht das einzige sind was man finden und entdecken kann.

Spannung und Action garantiert aber vor allem eine Menge Spaß und Freude. Für mich ein Arena Verlag Highlight mit wunderschönen Illustrationen.


Meine Bewertung für dieses Buch:

5/5 Sterne 🌟🌟🌟🌟🌟