Zeitreise !

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
annelli68 Avatar

Von

Ein Notizbuch seiner Urgroßmutter mit Eintragungen,aber auch Sizzen und Zeichnungen von Feininger,Klee und anderen Bauhaus - Künstlern lässt ein junger Mann für eine unglaubliche Summe bei Sothebys in New York versteigern.
Durch dieses Buch erfährt er mehr über sie,deren Kindheit um 1900 in Pommern begann,sie später in einer dafür noch ungewöhnlichen Zeit nach Weimar ans Bauhaus zu Walter Gropius führt und dort durch ihre Tanzkunst Bewunderung und Aufmerksamkeit erfährt. Doch als die Nazis die Schule schließen,kehrt Martha zurück in die Heimat mit einem Kind. Später verliert sich gegen Kriegsende auf der Flucht ihre Spur .
Nach der Versteigerung lernt er die Käuferin kennen und ist von dem Ausgang dieses Treffens überwältigt. Diese Begegnung war für mich auch der Höhepunkt des Buches.
Mir hat dieses Buch außergewöhnlich gut gefallen,vor allen Dingen,weil es einem einen spannenden Teil der deutschen Geschichte näher bringt und während des Lesens immer wieder unerwartete Wendungen geschehen,die die Spannung permanent aufrecht erhalten.
Der Schreibstil ist einfühlsam und bringt die wichtigen Geschehnisse in diesem Buch ausdrucksvoll hervor.Der Wechsel zwischen unterschiedlichen zeitlichen Ebenen finde ich sehr gelungen und man bekommt dadurch einen persönlichen Bezug zu den Charakteren.Der Bezug zum Buchtitel ist nachvollziehbar und passend.