Ökologie- Naturschutz

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
wiechmann8052 Avatar

Von


Kriminalkommissarin Pia Kirchhoff wird zu einem ungewöhnlichen Tatort gerufen: Ein toter Nachtwächter lag mehrere Tage unentdeckt in einem Firmengebäude. Schnell wird klar, es war Mord. Gemeinsam mit Oliver von Bodenstein ermittelt Pia im Umkreis einer Bürgerinitiative, die gegen einen geplanten Windpark kämpft. Dabei stoßen sie auf ein Grundstück im Taunus, das plötzlich zwei Millionen wert ist – .einen Mann das Leben kostet …
Ich liebe die Krimis von Nele Neuhaus, sie überraschen mich jedesmal aufs Neue. Immer wenn ich denke jetzt weißt du das Motiv oder kennst den Mörder kommt eine überraschende aber logische Wendung und es geht von vorn los. Dies ist der fünfte Fall um die beiden Ermittler, ihr Privatleben entwickelt sich kontinuierlich weiter und die Fälle die sie bearbeiten sind in sich abgeschlossen. Also kann man jeden Krimi für sich lesen oder aber hinter einander wenn man nicht über das Privatleben gespoilert werden will.
Es ist immer ein aktuelles Thema das mit dem Mord in Verbindung steht in diesem ökologische, nachhaltige Energie auf der einen auf der anderen Seite die unberührte Natur und ihre Befürworter. Jeder Leser hat eine Meinung zu den Thema und man fühlt sich unmittelbar angesprochen. Zusammen mit dem flüssigen Schreibstil, keine verschachtelten Sätze und viel Spannung wird das Buch zu einem großen Lesegenuss