Thumb

Elizabeth Gilbert

Elizabeth Gilbert, geboren 1969 in Waterbury, Connecticut, wuchs auf einer Weihnachtsbaum-Plantage auf. An der New York University studierte sie tagsüber Politikwissenschaften, während sie nachts Kurzgeschichten schrieb. 1997 erschien ihr erstes Buch Elchgeflüster, das den renommierten Pushcart Prize gewann. Sie arbeitete als Journalistin für SPIN, GQ und THE NEW YORK TIMES MAGAZINE. Ein Artikel aus dieser Zeit über ihre Erfahrungen als Kellnerin auf der Lower East Side wurde zur Vorlage für den Film Coyote Ugly. Berühmt wurde Elizabeth Gilbert mit ihrem autobiografischen Reisebericht Eat, Pray, Love (2006). Er verkaufte sich über sieben Millionen Mal, wurde in über 30 Sprachen übersetzt und 2010 mit Julia Roberts in der Hauptrolle verfilmt. Heute lebt Elizabeth Gilbert mit ihrem Mann in New Jersey.\

Bücher von Elizabeth Gilbert