Schade...

Voller Stern Voller Stern Leerer Stern Leerer Stern Leerer Stern
leenchavette Avatar

Von

Ana und Zak könnten unterschiedlicher nicht sein.
Sie, eine Streberin wie sie im Buche steht, Zak ein Nerd mit Überfliegerqualitäten.
Beide durchleben (nicht ganz freiwillig) gemeinsam eine chaotische Nacht auf einer Comic Convention. In dieser gilt es, nicht nur Anas Bruder zu finden, sondern auch noch vor wilden Wikingern reiß aus zu nehmen und die eine oder andere Schlacht aus zu tragen.


Punkten kann diese Geschichte mit den vielen kleinen "nerdigen" Anekdoten und dem Hauptcharakter des Zak.
Hier hört es aber leider schon auf.
Viele Ereignisse (von Handlungssträngen kaum zu reden) sind viel zu überspitzt dargestellt und/oder bleiben eher oberflächlich beschrieben.


Schade, denn diese Geschichte hat doch so viel Potenzial mit dem Setting einer Comic Convention und all ihren lustigen und liebenswerten Charakteren.