Jeder Satz wie eine kleine Praline

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
tail Avatar

Von

Beim Nachdenken über diesen Roman kam mir das Sprichwort "Weniger ist manchmal mehr" in den Sinn, denn genauso liegt es hier.
Der Roman ist an sich kurz, aber so erschien es mir eigentlich gar nicht. Gefühlt habe ich eine Ewigkeit an ihm gelesen, vielleicht liegt es auch daran, dass wohl fast jeder Satz bedeutungsvoll ist (oder zumindest so erscheint).

Inhalt:
Als Juliette, die Bücher unheimlich liebt, eines morgens auf dem Weg zur Arbeit per Zufall die kleine Zaide und ihren Vater Soliman kennenlernt, bekommt sie den Mut , etwas an ihrem Leben zu verändern und ihren tristen Maklerjob zu kündigen. Sie wird eine Kurierin für Bücher, um sie den Menschen zu geben, die sie jetzt in ihrer Situation brauchen. Doch das Wichtigste ist, das Juliette endlich zu ihrer Liebe zu den Büchern steht und sich ihnen nun voll widmen kann.

Dieser Roman scheint so simpel und kurz zu sein; in Wahrheit ist er vielschichtig und in seiner Bedeutung nicht so einfach zu erfassen, zumindest im Detail nicht.
Dass es darum geht, zu seinen Leidenschaften und Wünschen zu stehen und man diese wahr machen soll, ist recht einfach zu sehen. Aber es geht um noch mehr, etwas, das man mehr fühlt als versteht.
DieserRoman steckt, so empfinde ich es, voller Wehmut, ist zugleich aber auch von einer Leidenschaft gekennzeichnet, die in sehr milden Tönen gemalt ist.
Allgemein ist jede Situation in möglichst milden und weichen Tönen festgehalten worden. Harte Kontraste (bzw. Konfrontationen sind nicht erkennbar). Insofern finde ich auch den Umschlag im Rückblick nicht so ganz gelungen.
Hauptverantwortlich für diese Eindrücke ist wahrscheinlich der Schreibstil der Autorin. Sie schreibt sehr überlegt, sehr durchdacht, exquisit und behutsam. Schritt für Schritt geht es, Hektik oder Eile tritt nie auf. Jeder Satz gleicht einer kleinen Praline.

Dieser Roman hat mich sehr überrascht, positiv, und ich denke, ich würde ihn gerne ein zweites Mal lesen.
Diese Stimmung ist für mich einfach einmalig und wird einem nie langweilig.