Fantasy trifft auf Kriminalfall

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
kaylaliest Avatar

Von

­čÉŹCover­čÉŹ
Das Cover ist ein absoluter Blickfang. Nicht nur das Design, sondern auch die Haptik ist gro├čartig. Ich liebe die Farbgebung mit dem Farbverlauf und die Schriftart. Die Schlange rundet das ganze dann ab.

Ôťĺ´ŞĆInhaltÔťĺ´ŞĆ
Obwohl ich nicht ganz so leicht in die Geschichte reinkommen bin, habe ich besonders gegen Ende das Buch verschlungen und konnte es gar nicht mehr aus der Hand legen. Die Dark Academia Elemente sind einfach perfekt mit einem ausgekl├╝gelten Magiesystem verwoben. Leigh erschafft eine spannende und d├╝stere Welt mit vielen Geheimnissen und R├Ątseln. Besonders gut haben mir die Zeitspr├╝nge gefallen, sodass man das Puzzle immer weiter zusammensetzen konnte, ohne das die Geschichte vorhersehbar war. Normalerweise bin ich nicht so ein Fan davon, wenn eine Geschichte aus zwei Perspektiven erz├Ąhlt wird, aber hier war es super und hat einfach perfekt gepasst. So erf├Ąhrt der Lesende ├╝ber die Herkunft und Vergangenheit von sowohl Alex als auch Daniel. Was mich zum Thema Protagonisten bringt: Alex und der verschwundene Darlington sind mir richtig am Herz gewachsen. Alex ist einfach so trocken und abgebr├╝ht, einfach super!

Zusammenfassend l├Ąsst sich sagen, dass die Verkn├╝pfung von Urban-Fantasy mit einem Kriminalfall einfach gro├čartig ist. Die ganze Atmosph├Ąre des Buches ist so gut gew├Ąhlt und stimmig und durch die ganzen Wendungen war ich schnell von der Geschichte gefesselt. Ich kann das Buch nur weiterempfehlen.