Cover für Der Teufel von New York
Blut, Feuer und Schwefel: Der erste Fall für die Polizei von New York

Der Teufel von New York

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern (269)

Doch bei einem großen Brand sind all seine Zukunftsaussichten in Flammen aufgegangen, so dass er jetzt jede Arbeit annehmen muss, die sich bietet.
Eines Tages läuft ihm auf der Straße ein kleines Mädchen in die Arme, bekleidet nur mit einem blutdurchtränkten Nachthemd. Es zeigt sich, dass sie körperlich nicht verletzt wurde – das Blut muss von jemand anderem stammen. Aber von wem? Kurz darauf findet Tim auf einem entlegenen Gelände neunzehn vergrabene Kinderleichen, alle auf dieselbe Weise aufgeschnitten. Und es wird ein weiterer toter Junge gefunden - in einer katholischen Kirche ans Kreuz genagelt. Binnen kurzem kursieren in der Stadt die wildesten Gerüchte …

Buchdetails

Autor

Thumb

Lyndsay Faye

Lyndsay Faye gehört zu den authentischsten New Yorkern, nämlich denen, die woanders geboren wurden. Sie lebt in Manhattan. Ihr Roman ›Der Teufel von New York‹, der erste einer Serie um Timothy Wilde, wurde für den Edgar Award 2013 (Kategorie Best Novel) nominiert und ein internationaler Erfolg.

Details

Verlag dtv premium
Genre Krimi
Erscheinungstermin 01.03.14
Seitenanzahl 480
ISBN 978-3-423-24993-5

Rezensionen

Leseeindrücke

Weitere Bücher des Genres

Weitere Bücher des Autors

Weitere Bücher des Verlags