Cover für Die Stunde der Liebenden

Eine Liebe, die Jahrzehnte, Kontinente und Generationen überdauert

Die Stunde der Liebenden

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern (171)
Print

England, 1928. Alice und Tom – die lebenshungrige Tochter aus gutem Hause und der talentierte Künstler aus einfachen Verhältnissen: Sie kennen sich aus ihrer Kindheit, nach Jahren führt der Zufall sie wieder zusammen. Ihre Liebe ist die reine Magie. Doch nicht nur Alices Familie steht dem gemeinsamen Glück im Weg ...
London, 1986. Kate, eine junge Fotografin, fängt auf ihren Streifzügen durch die Stadt das pulsierende Leben ein. Sie selbst lebt zurückgezogen, auch Familie hat sie keine mehr: Ihre Mutter war eine Waise und kam vor Jahren ums Leben, ihren Vater hat sie nie gekannt. Eines Tages fällt Kate eine alte Zeichnung in die Hände, aus den 1920er Jahren. Und sie traut ihren Augen kaum: Denn die Frau darauf sieht ihrer Mutter täuschend ähnlich … Kate beschließt, dem Geheimnis um die Zeichnung auf den Grund zu gehen, und stößt dabei nicht nur auf die Geschichte einer großen Liebe, sie findet auch den Mut, für ihr eigenes Glück zu kämpfen.

Buchdetails

Autor:in

© Tommy Clarke/Insel Verlag

Lucy Foley

Lucy Foley wurde 1986 in Sussex, England geboren. Sie studierte Englische und Moderne Literatur in Durham und London und arbeitete einige Jahre als Lektorin bei Hodder & Stoughton. Die Stunde der Liebenden ist ihr erster Roman. Derzeit lebt sie in London, reist um die Welt und schreibt an ihrem zweiten Buch.

Details

Verlag Insel
Genre Literatur
Erscheinungstermin 24.10.15
Seitenanzahl 460
ISBN 978-3-458-36107-7

Rezensionen

Leseeindrücke

Weitere Bücher des Genres

Weitere Bücher des Autors

Weitere Bücher des Verlags