Cover für Emil Einstein

Die neue Kinderbuchreihe von Suza Kolb zum Vorlesen

Emil Einstein

Die streng geheime Tier-Quassel-Maschine

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern (259)
Print

Etwas Ungewöhnliches passiert an Emil Einsteins sechstem Geburtstag: Erst kribbelt es wie verrückt auf seinem Kopf. Und dann hat er eine Idee. Eine richtig gute Erfinder-Idee! Schon tüftelt Emil in seinem Erfinder-Labor, bis die geniale Tier-Quassel-Maschine fertig ist. Maus Bertha und Kater Leonardo sind begeistert. Endlich können sie mit Emil reden! Aber hilft die Erfindung auch dem verletzten kleinen Waldkauz, der seine Baumhöhle verloren hat? Wie gut, dass es bald darauf wieder verdächtig auf Emils Kopf zu kribbeln beginnt ... Ein Wohlfühltitel für alle kleinen Tüftler und Erfinderinnen mit liebenswerten Protagonisten.

Buchdetails

Autor

© Monika Lang

Suza Kolb

Von Kindesbeinen an hat Suza Kolb Geschichten verfasst, die von frechen, wilden Helden handelten mit vier oder auch nur zwei Beinen. Irgendwann machte sie ihr Hobby zum Beruf – und so gibt es inzwischen viele erfolgreiche Bücher und Hörbücher zu ihren außergewöhnlichen Helden. Die Ideen dazu findet Suza Kolb hauptsächlich in ihrer direkten Umgebung. Albert Einstein hat sie zwar nie persönlich getroffen, aber sie ist als Kind tatsächlich einmal mit Einsteins Sekretärin im Taxi zum Einkaufen gefahren.

Details

Verlag Coppenrath
Lesealter Ab 5 Jahren
Erscheinungstermin 01.06.21
Seitenanzahl 128
ISBN 9783649634713
Preis 13,00 €

Rezensionen

Leseeindrücke

Weitere Bücher des Genres

Weitere Bücher des Autors

Weitere Bücher des Verlags