Lia und der Körpertausch

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
carolina😉 Avatar

Von

Ich finde das Buch superelfenmäßig toll :-). Ich finde die Autorin hat sich richtig viel Mühe gegeben und ein tolles Buch auf elfenhafter Weise erschaffen.

Zum Buch:
Larissa (genannt Lia) ist ein normales Mädchen das zur Schule geht, aber als eine Elfe (Asalia Laliala Pergusta von Silberhaar) einen missglückten Dopplungszauber an Lia versuchte, sah sie aus wie eine Prinzessin. Asalia hat ausversehen einen Körpertausch gemacht. Lias Mutter kann Lia nicht sehen und so muss Lia in die Elfenwelt und das Internat Springwasser besuchen. Dort findet sie schneller Freunde als in ihrer normalen Menschenschule und hat plötzlich ganz anderer Fächer, wie z.B. fliegen, eigenes Plantling pflegen, … Für Lia heißt es „so schnell wie möglich in die Menschenwelt zurück“, aber das ist gar nicht so einfach wie gedacht. Zum Glück hilft Lias (eigentlich Asalias) großer Elfenbruder Dorient, beim zurecht finden im großen Internat Springwasser. Hoffentlich erfährt niemand dass Lia gar nicht Asalia, sondern ein Menschenmädchen ist. Sonst gibt es mächtigen Ärger, denn Menschen sind in Springwasser schon lang nicht mehr willkommen.