Garvie Smith

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
lesehörnchen99 Avatar

Von

Geh chillen, Sherlock - hier kommt Garvie Smith

Garvie Smith ist 16, sieht hammer aus, hat ein fotografisches Gedächtnis und den höchsten IQ, den es je an der Schule gegeben hat - plus die miesesten Noten. Wozu auch der Stress? Das Leben nervt total. Nie passiert irgendwas Spannendes ... Bis eines Tages die Leiche von Garvies Ex-Freundin Chloe aus dem Teich gefischt wird. Und der junge Kommissar Singh sich bei seinen Ermittlungen einfach zu dämlich anstellt. Jetzt muss Garvie wohl oder übel eingreifen. Langeweile? Endlich mal keine. Schule? Muss halt warten.

Ein Cover das neugierig macht. Eine Kurzbeschreibung die viel verspricht.
Ein Krimi für Jugendliche, aber nicht nur. Mir hat das Buch richtig gut gefallen, der Schreibstil ist sehr gut und flüssig zu lesen. Die Spannung steigt ordentlich an, ein Krimi der richtig Spaß macht, toll geschrieben ist und richtig viel Leselust bringt.
Gravie ist ein aufgeweckter Junge, der voller Witz und Spannung an die Geschichte rangeht.
Sehr lesenswert.