Rasant, emotional - ein Hochgenuss

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
fairys wonderland Avatar

Von

Rezension „Speed Me Up (Supercross Love, Band 1)“ von Sarah Saxx



Meinung

Sarah Saxx hat mich bereits unzählige Male zur Süchtigen gemacht, deren Romane ich wie eine Ertrinkende inhaliere. Das Cover ist einfach „WOW“! Besonders die Reifenspuren, welche sich sogar fühlen lassen, machen das Buch zu einem Eyecatcher. Da ich mich schon immer sehr für Sport interessierte, war klar, diese Geschichte muss ich lesen. Nun ja, eigentlich hätte eh kein Weg daran vorbei geführt, denn es ist einfach Sarah Saxx.

In meinem Gedächtnis suchte ich nach dem winzigsten Funken über Supercross, doch fand nichts. Nach nur wenigen Seiten aber fand ich mich mittendrin in diesem rasanten, haarscharfen Sport wider. Sarahs Stil ist einnehmend, erfrischend leicht und hat einen ganz besonderen Touch, der mich auch hier wieder das Buch nicht zur Seite legen lassen wollte. Das Tempo grenzt an eine Mischung aus Achterbahn Adrenalin und Bungee Jumping Schock zu gleicher Zeit. Gnadenlos wurde ich mitgerissen und konnte mich nicht sattsehen an all den neuen Eindrücken.

Selbst diejenigen, welche keine Kenntnisse über Motorsport haben, werden auf verständliche Weise an die Thematik herangeführt und ich bin mir absolut sicher, dass selbst Sportmuffel angetan und verzaubert sein werden. Die Recherchen von Sarah Saxx gaben mir das Gefühl, hautnah und Echt den Sport zu erleben. Sarah Saxx gibt beiden Figuren eine Stimme und bringt so die Gedanken und Gefühle nahe. Schnell war ich gefangen in diesem Strudel aus Emotionen, die mich oft an den Rand des Wahnsinns trieben oder um den Verstand brachten. Mein Herz wurde ordentlich in Mitleidenschaft gezogen.

Sarah Saxx ließ mich lachen und weinen, führte mich durch Höhen und Tiefen und zeigte mir eine Vielschichtigkeit, die seinesgleichen sucht. Brooke ist eine Frau, mit der man sich nicht nur identifiziert, sondern wünscht, gern eine Scheibe von ihr zu haben. Sie war mein Vorbild und zeigte mir unendlich viele Seiten wie Mut, Hoffnung, Kämpfen und niemals aufgeben. Doch Brooke hat auch eine verletzliche Seite und das machte sie so unfassbar menschlich, mit Ecken und Kanten. Für mich war ihre Entwicklung geprägt von Stärke und ich genoss jeden Moment davon. Wenn Brooke und Matt aufeinander trafen, war es wie Himmel und Hölle zugleich.

Sarah Saxx bewegt sich in all ihren Roman in einem Bereich des Fegefeuers, der den Funken für eine gewaltige Explosion ebnet. Dabei war es amüsant und unterhaltend, wie Brooke und Matt ständig versuchten, ihre Gefühle zu unterdrücken. Tja, das Schicksal jedoch geht manchmal ganz eigene Wege und wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Fest steht eins, nach diesem Ende brauche ich Band 2 ganz dringend, denn mein Herz droht sonst zu sterben. Sarah Saxx beweist wieder einmal, warum sie niemals aufhören sollte zu schreiben. Ihr Talent ist meisterhaft und steckt voller Facetten, die wie ein Diamant strahlen.


Fazit

„Speed me Up“ ist eine Mischung aus rasanter Action, Adrenalin, Hochspannung, Emotionen Pur, Nervenkitzel, berauschenden Momenten, inmitten einer süchtig machenden Sportart, mit Charakteren, die dich um den Verstand bringen, dein Herz und deine Seele mächtig durchschütteln, bevor du nicht mehr weißt wo oben und unten ist. Wer ein schnelles Tempo liebt, ohne den Verzicht tiefgreifender Gefühle, der wird hier goldrichtig sein. Jede Facette an dieser Geschichte ist ein Highlight und ich brauche dringend „Speed my Heart“.

Seit ihr bereit für den Kick? Für besten Popcorn Genuss? Seit ihr bereit euch zu verlieben?


🌟🌟🌟🌟🌟 5/5 Sterne