Cover für Veilchens Feuer
Der zweite Veilchenkrimi – schneller, höher, heißer!

Veilchens Feuer

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern (285)
Print

Zusammen mit Manfred Stolwerk und ihrem Team bringt die temperamentvolle Kriminalbeamtin Licht in die bewegte Vergangenheit des Stars. Neider, frühere Weggefährten und Hardcore-Fans tauchen auf. Die Drohungen werden konkreter. Als sich dann die Pforten des Bergiselstadions zu Wolf Rocks großem Finale öffnen, überschlagen sich die Ereignisse: Die Alpenstadt wird zum Hexenkessel und der Rockstar zum Gejagten. Mittendrin Veilchen – da brennt nicht nur der Hut!
Nach dem Debüt „Veilchens Winter“, der Krimi-Überraschung des Jahres, setzt Joe Fischler im zweiten Fall seiner kultigen Ermittlerin noch eins drauf: gnadenloses Tempo, eine anständige Portion Alpenstadt-Flair und das nötige Quäntchen Herz – go Veilchen go!

Buchdetails

Autor

Joe Fischler

Joe Fischler, geboren 1975 in Innsbruck, arbeitete nach einem Studium der Rechtswissenschaften einige Jahre im Bankwesen. 2007 machte er sich als Blogger und Autor selbstständig. Mit »Veilchens Winter«, dem ersten Teil seiner Reihe rund um Valerie »Veilchen« Mauser, legte Fischler 2015 ein fulminantes Debüt als Krimiautor vor. »Die Toten vom Lärchensee« ist der zweite Teil seiner Krimireihe rund um den so liebenswerten wie stets unglücklich verliebten Inspektor Bussi. Der passionierte Bergwanderer Fischler lebt in Tirol.

Details

Verlag Haymon
Genre Krimi
Erscheinungstermin 19.11.15
Seitenanzahl 288
ISBN 978-3-7099-7832-0

Rezensionen

Leseeindrücke

Weitere Bücher des Genres

Weitere Bücher des Autors

Weitere Bücher des Verlags