Worte in meiner Hand

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
tweed Avatar

Von

Schönes ansprechendes Cover, das mich neugierig auf die Geschichte macht. Es geht um die unglückliche Liebe zwischen der Magd Helena und dem französischen Philosophen Descartes, den sie im Haus ihres Dienstherrn kennengelernt hat. Descartes ist viel auf Reisen und ihr Dienstherr nimmt immer wieder zahlende Gäste auf, so haben sich die beiden kennengelernt. Aus der Ich-Perspektive ist man Helena ganz nah, der Erzählstil ist gehoben und lässt sich trotzdem flüssig lesen. Ich lese gerne Historische Romane, hier spricht mich an dass es in den Niederlanden spielt und es um eine Liebe geht, die anscheinend keine Chance hat. Oder doch? Ich würde es gern herausfinden. Die Leseprobe ist jedenfalls vielversprechend und hat mich neugierig gemacht.