Ein reflektierendes Licht im digitalen Zeitalter

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
nasim namadchiyan Avatar

Von

Ich halte "GOOGLE UNSER" für ein wichtiges Buch, weil es im Internetzeitalter dazu anregt neue und achtsamere Perspektiven auf unsere digitalen Automatismen einzunehmen.
Es stellt bemerkenswerte Analogien zwischen den wesentlichen Merkmalen der traditionellen Religiosität, deren Symbole, Rituale etc. und den heutigen Verhaltensmustern von Menschen in Bezug auf ihren Umgang mit dem Internet her. Vor allem über die (religiösen) Strategien von Google, Facebook und Apple erfährt man viel Interessantes.
Das "Vater unser" hat der Autor in das "Google unser" umgedichtet. Ein äußerst gelungener literarischer Streich, der die von Hörigkeit, Eitelkeit und Denkfaulheit geprägten Verhaltensstrukturen unzähliger Menschen auf den Punkt bringt! Es ist bezeichnend für den gesamten Inhalt seines Buches, das mir, durch einleuchtende Vergleiche, viele Aha-Erlebnisse bescherte.
Es wird meine Sicht und meinen Umgang mit dem Internet nachhaltig vorteilhaft für mich beeinflussen!
Vielen Dank für die sicher mühevolle Arbeit an diesem Buch, die sich gewiss gelohnt hat!